Moormannplatz 12 • 59368 Werne

Förderverein der Stadt-
Bücherei Werne e.V.

Aktuelles

Das 22. LiteraTurnier: Frank Goosens "Sweet Dreams" und die 80er-Jahre

Das LiteraTurnier ist ein unterhaltsamer Bücherstreit unter "Promis" aus Werne an der Lippe, zweimal im Jahr veranstaltet vom Förderverein der Stadtbücherei Werne in Kooperation mit Bücher Beckmann aus Werne. Coronabedingt konnte die 22. Ausgabe nicht vor Live-Publikum in der Stadtbücherei Werne stattfinden, daher kommen unsere "Streithähne und -henne" digital zu Ihnen ins Haus.

Im Mittelpunkt steht dieses Mal nur ein Buch zur Diskussion: Frank Goosens "Sweet Dreams". Die Teilnehmer*innen diskutieren über ihre Lieblingspassagen im Buch und erinnern sich an das Lebensgefühl in ihren 80er-Jahren. Buchhändler Hubertus Waterhues gibt Literaturtipps von lesenswerten Neuerscheinungen.

Das Team:
Kabarettistin Liane Jäger ("Die Kaktusblüten")
Schauspieler Ludger Burmann ("Rote Rosen")
Verleger und Autor Magnus See ("Wege in die spontane Erfolglosigkeit"), Ventura Verlag
Krimifestivalleiter Hartmut Marks ("Blutige Lippe")
Moderator Dieter Vatheuer ("Lippewelle Hamm")
Hubertus Waterhues ("Bücher Beckmann", Werne) Buchhändler

Hier der Link zum "Bücherstreit".

Die gute Stube - Das Wohnzimmer

Man sieht es regelrecht vor seinem inneren Auge: Oma und Opa sitzen in den großen Sesseln, davor ein paar Kinder im Schneidersitz auf dem Boden. Im Hintergrund prasselt das Kaminfeuer und verbreitet eine gemütliche Stimmung und angenehme Wärme. Die Kinder lauschen gebannt den Worten aus ihrem Lieblingsbuch...

Welches das ist? Finden Sie es selbst heraus. Das neue Wohnzimmer in der Bücherei lädt Sie zum Schmökern und, bald hoffentlich wieder, zum Verweilen ein.

Die Bücherei-Mitarbeiter und der Förderverein der Stadtbücherei Werne sind stolz, dass dank einer großzügigen Spende der Sparkasse an der Lippe, seiner Mitglieder und Unterstützer diese Aufwertung der Bücherei vorgenommen werden konnte. Alle Beteiligten und die Kunden, die sich bislang umgesehen haben, sind begeistert. Die am häufigsten gestellte Frage von ihnen lautet: „Wann wird der Rest renoviert?”, so die Bücherei-Leiterin, Gerlinde Schürkmann.

Dazu merkt der Vorstand des Fördervereins an, dass neue Mitglieder zu einem Jahresbeitrag von 15 Euro immer herzlich willkommen sind.

Am 28. Juni findet die offizielle Einweihung im kleinen Kreis statt. Leider ist aufgrund der aktuellen Situation keine öffentliche Aktion möglich, was die Mitarbeiter und der Förderverein sehr bedauern. Aber das wird nachgeholt - versprochen!